Kontakt

Viktoriastraße 3a, 53840 Troisdorf
schmidt@evangelischtroisdorf.de
02241-126780 / 0151 - 22 555 783 / Instagram: sebastian_schmidt_pfarrer
Sprechstunde vor Ort: flexibel nach Vereinbarung & Dienstag, 17-18:15 Uhr / freier Tag: Freitag

Biographisches

Seit Oktober 2022 bin ich Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Troisdorf. Geboren wurde ich 1981 in Köln, bin allerdings in Leverkusen aufgewachsen (und daher hängt mein Herz an der Bayer-“Werkself”). Nach meinem Studium in Gießen, Marburg und Bonn habe ich meine Lehrzeit als angehender Pfarrer in der Lukaskirchengemeinde im Bonner Norden absolviert. Anschließend habe ich für viereinhalb Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ev. Theologie in Köln Lehramtsstudent*innen begleitet (Studienberatung) und unterrichtet (Systematische Theologie, Lehrstuhl Prof. Dr. Cornelia Richter). Von 2017 bis 2022 war ich als Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis & Mülldorf tätig.

Meine Frau und ich haben drei Kids, bei uns ist immer was los. Und ich freue ich, wenn in unserer Gemeinde “was los ist”: Zum Beispiel bei bunten Gottesdiensten, Konzerten und Diskussionsveranstaltungen, bei Konfi-Events oder bei digitalen Projekten (Kinder-Podcast “Ohrenkirche für Kids“, Medienpreis der EKiR 2020).

Engagement und Mitgliedschaften:
Synodalbeauftragter für Christentum und Judentum im Evangelischen Kirchenkreis An Sieg und Rhein.
Gastreferent im Bereich Systematische Theologie / zertifiziert: „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW.
Mitglied des Leitungskreises der Rheinischen Landeskonferenz für Kirche mit Kinder.
Mitglied der Redaktion des Materialdienstes für Mitarbeitende in der Kirche mit Kindern (EKiR).
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie e.V. und der Luther-Gesellschaft e.V.

In der Gemeinde

Aufgaben: Mitten in der Stadt ist die Johanneskirche als Stadtkirche ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Troisodorf. Die Gestaltung der Stadtkirchenarbeit ist ein wesentlicher Schwerpunkt meiner Arbeit – in enger Zusammenarbeit mit der aktiven Kirchenmusik vor Ort. Darüber hinaus bin ich gemeinsam mit meinen Pfarrkolleg*innen auch in den anderen Bereichen der gemeindlichen Arbeit aktiv, so z.B. künftig auch in der Arbeit mit Konfirmand*innen.

Seelsorgebezirk: Troisdorf Mitte (also alle Straßen und Viertel nördlich der Bahngleise und des Willy-Brandt-Rings von der Stadthalle bis zur Stadtgrenze mit Siegburg).

Motto: Christliche Gemeinde ist für mich da, wo Menschen Glauben und Leben teilen. Dies geschieht, finde ich, auf ganz unterschiedliche Weise: Für manche ist eine Gemeinde “Heimat”, für andere mehr ein “Zwischenhalt” oder eine regelmäßig angefahrene “Raststätte” auf dem Weg durch’s Leben. Ich möchte mit daran arbeiten, das viele Menschen auf je ihre Weise sagen: Das ist meine Kirchengemeinde, hier weht ein guter Geist mit Freude und Hoffnung.

Erreichbarkeit: Sprechstunde vor Ort: flexibel nach Vereinbarung (schmidt@evangelischtroisdorf.de) & Dienstag, 17-18:15 Uhr . Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Rufen Sie mich gerne mit Ihrem Anliegen an oder kommen Sie zu mir ins Büro. Freier Tag: Freitag

letzte Beiträge

Unser Osterfest 2024

Karwoche – Der Weg auf Ostern zu

Gründonnerstag, 28. März 2024, 19 Uhr
Gottesdienst mit Tischabendmahl
Martin-Luther-Kirche (Oberlar)
Pfarrerin Wiebke Zöllich und Pfarrer Michael Lunkenheimer
Musik: KMD Brigitte Rauscher

Karfreitag, 29. März 2024, 11 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Gottesdienst mit Abendmahl
Pfarrerin Wiebke Zöllich
Musik: Stephan Weidenbrück

Karfreitag, 29. März 2024, 15 Uhr, Johanneskirche
Gottesdienst zur Todesstunde Jesu
Pfarrerin Wiebke Zöllich
Musik: KMD Brigitte Rauscher und die Kantorei der Johanneskirche

Ostern – Neues Leben feiern!

Osternacht, 30. März, 21 Uhr, Lukaskirche in Spich
Osternachtsfeier
Pfarrer Marc Jansen

Ostersonntag, März 2024, 10 Uhr, Johanneskirche
Ostergottesdienst mit Abendmahl
Pfarrer Sebastian Schmidt
Musik: KMD Brigitte Rauscher

Ostersonntag, März 2024, 11:15 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Ostergottesdienst mit Abendmahl und Kindergottesdienst
Pfarrer Sebastian Schmidt
Musik: KMD Brigitte Rauscher

Ostermontag, 1. April 2024, 11 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
MiniKirche (Familiengottesdienst für Familien mit kleinen Kindern)
Pfarrerin Wiebke Zöllich
Musik: KMD Brigitte Rauscher

Die Fastenzeit hat wieder begonnen. Und wie im letzten Jahr wollen wir diese Zeit bewusst miteinander erleben. Im Rahmen der Fastenaktion “7-Wochen-Ohne” gibt es ab dem 21. Februar wieder mittwochs um 12:15 Uhr den “Suppensegen” in der Johanneskirche. Auf einen kurzen Impuls mit Lied und Gebet folgt ein gemeinsames Suppen-Mittagsessen. Einige fleißige Menschen haben sich wieder bereiterklärt, für uns zu kochen und das Brot zu besorgen.

Sie sind hertzlich eingeladen:

Suppensegen in der Johanneskirche Troisdorf
mittwochs um 12:15 Uhr (wer kann, baut ab 11:30 Uhr mit auf)
Termine: 21.02. / 28.02. / 06.03. / 13.03. / 20.03.

 

#beizeiten.liedermacher am 19. März um 19:30 Uhr

Dienstag, 19. März 2024, 19:30 Uhr in der Johanneskirche

#beizeiten.liedermacher

Wer ist Gerhard SCchöne? Am Dienstag, den 19. März findet in der Johanneskirche wieder ein offener Abend statt, diesmal mit dem Hashtag “#beizeiten.liedermacher”. Es wird ein Abend zur Vorbereitung auf das Liedermacherkonzert von Gerhard Schöne bei uns in der Johanneskirche am 14. April 2024.

Sie sind herzlich eingeladen. Edwin Dillmann und Pfarrer Sebastian Schmidt freuen sich auf die Runde mit Ihnen.

“Macht Worte! – Poetry Slam am 15. März im Lichte des Internationalen Frauentags

“Macht Worte!” – Poetry Slam am Freitag, den 15. März 2024 um 19 Uhr
in der Johanneskirche Troisdorf (Viktoriastraße 1, 53840 Troisdorf)

Ob sanft oder polternd – machtvolle Machtworte, humorvolle Geschichten, traurige Gedichte und schaurige Erzählungen… Am 15. März um 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) ist es endlich so weit: Poetry Slam in der Johanneskirche! Sie sind herzlich eingeladen zu einem genussvollen Abend voller Pointen und Sprachwitz. Moderator mario el toro wird uns wieder begrüßen. Das Line-Up des Abends ist, ganz im Sinne Internationalen Frauentags (kurz zuvor), komplett in weiblichen Händen. Wir begrüßen Ruth Hirsch, Lisa Stenke, Lara Pobbig und die uns gut bekannte Anna Lisa Azur.

Sie sind dann doch auch dabei? Wir brauchen Sie! Bringen Sie einfach direkt noch drei Menschen mit. Das wird ein super Abend, garantiert.

Die Poetry Slam-Abende veranstalten wir als offene Abende ohne Eintritt. Wir hoffen aber darauf, dass möglichst viele eine faire Spende machen. Damit wir noch lange diese bezaubernden Abende in der Johanneskirche feiern können.

Wir freuen uns übrigens über Sponsor*innen. Melden Sie sich gerne bei Pfarrer Sebastian Schmidt, wenn Ihnen der Poetry Slam besonders am Herzen liegt und Sie für diese Abende etwas “übrigen haben”.

Helfer*innen gesucht!

Wir suchen kräftige Helfer*innen, die mit uns gemeinsam am Dienstag, den 12. März 2024 zwischen 18 Uhr und (max.) 21:30 Uhr Möbel aus dem Gemeindehaus Kronprinzenstraße in der Garage des Pfarrhauses einlagern und die Lastenregale im Keller weiter aufbauen und füllen. Wir müssen bei diesen Arbeiten vorankommen, damit die Bauarbeiten wie erhofft gegen Ende April starten können. Wer helfen kann, melde sich bitte bei Pfarrer Sebastian Schmidt (0151 – 22 555 783; schmidt@evangelischtroisdorf.de). Danke!!

Sonntag, 10. März, 11 Uhr, Johanneskirche

An diesem Sonntag (10. März 2024) wird es einen zentralen Gottesdienst für unsere Kirchengemeinde geben. Um 11 Uhr feiern wir gemeinsam in der Johanneskirche den Festgottesdienst, in dem das soeben neu gewählte Prebyterium in sein Amt eingeführt und für seinen Dienst gesegnet wird. Ausscheidende Presbyter*innen werden zudem im Gottesdienst entpflichtet. Der Gottesdienst wird vom Pfarrteam gemeinsam gestaltet, die musikalische Gestaltung liegt bei KMD Brigitte Rauscher.

Abendmahlsgottesdienst in der Fastenzeit

An diesem Sonntag (3. März) feiern wir im Gottesdienst um 10 Uhr in der Johanneskirche Abendmahl. “Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.” (Lk 9,62) – so lautet der harte biblische Wochenvers, zu dem Pfarrer Sebastian Schmidt predigen wird. Die Musik im Gottesdienst gestaltet dieses Mal Thomas Lachmann. Bei zwei bekannten Liedern werden wir neue Texte erproben: Der Liedermacher Gerhard Schöne, der am 14. April in der Johanneskirche ein Konzert gibt, hat klassische Kirchenlieder mit neuem Text versehen. Sind diese singbar? Pfarrer Schmidt ist sicher: Ja. Sehen wir uns am Sonntag?

#beizeiten – offener Gesprächstreff in der Johanneskirche

Dienstag, 27. Februar 2024, 19:30 Uhr in der Johanneskirche

#beizeiten.entschleunigen

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns in angenehmer Runde ins Gespräch zu kommen. Wir lesen Auszüge aus Hartmut Rosas Bändchen “Demokratie braucht Religion”. Edwin Dillmann und Pfarrer Sebastian Schmidt freuen sich auf die Runde mit Ihnen. (Wer möchte, kann das Buch am Abend gebraucht erwerben.)