Kontakt

Noldestraße 45, 53844 Troisdorf
rauscher@evangelischtroisdorf.de
02241-995970


Biographisches

Geboren wurde ich in Curitiba, Brasilien. In meiner Heimatstadt habe ich Psychologie (Diplom) an der Bundesuniversität Paraná und Musik an der Musik- und Kunsthochschule (Orgel bei Gerardo Gorosito und Klavier bei Henriqueta Duarte) studiert. 1987 bin ich zum Aufbaustudium im Fach Orgel bei Prof. Michael Schneider an die Musikhochschule Köln gekommen (Hochschulklasse). Kirchenmusik habe ich an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf (A-Examen, Chorleitung bei Prof. Volker Hempfling) studiert. Wichtige Impulse habe ich in Meisterkursen u.a. bei Michael Radulescu, Luigi Ferdinando Tagliavini, Guy Bovet und Jon Laukvik im Bereich der Orgelinterpretation und bei Frieder Bernius, Uwe Gronostay, Anders Eby und Eric Ericson in Chorleitung erhalten. In den zurückliegenden Jahren haben die Fragen der Stimmbildung von Laien, der Vermittlung moderner Chorliteratur in der kantoralen Arbeit, der Chorimprovisation und der Musikvermittlung einen großen Raum in meiner Arbeit eingenommen.

2017 wurde ich von der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland zur Kirchenmusikdirektorin ernannt.

 

In der Gemeinde

Seit 2001 Kantorin der Evangelischen Kirchengemeinde Troisdorf und seit 2003 Kreiskantorin des Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Berufenes Mitglied im C-Prüfungsausschuss für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in der Evangelischen Kirche im Rheinland und im Kulturausschuss des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Vorsitzende des Chorverbands in der Evangelischen Kirche im Rheinland e.V. Konzerttätigkeit. Dozentin im Rahmen von Fortbildungen (Orgel, Kammermusik, Stimmbildung, Singen mit Kindern, experimentelle Chormusik) in Deutschland und in Brasilien.

 

letzte Beiträge

Silvesterkonzert

Montag, 31. Dezember 2018

22.30 Uhr, Johanneskirche

Silvesterkonzert

 

VSP – Pop meets Jazz

 

Luisa Molina Gaviria (Vocals), Jürgen Hiekel (Saxophon), Oliver Leue (Piano)

 

Einen abwechslungsreichen Jahresausklang verspricht das diesjährige Silvesterkonzert in der Johanneskirche. Beim Trio VSP ist der Name Programm: Mit der Besetzung Vocals, Saxophon und Piano bilden die drei Musiker Luisa Molina Gaviria, Jürgen Hiekel und Oliver Leue eine ungewöhnliche Zusammensetzung, die sich gekonnt zwischen Jazz und Pop bewegt. Hierbei erklingt Bekanntes und Unbekanntes in überraschenden Arrangements.

 

Eintritt: 15,- / 10,- / 2,- Euro (inclusive Sektempfang)

Einlass: 22 Uhr