Veranstaltungen

Tauf-Fest an Pfingsten

Das Geschenk des Lebens feiern – das tun wir am Pfingstsonntag in der Johanneskirche. Wer noch nicht getauft ist, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, findet am 9. Juni eine besondere Gelegenheit. An zwei Stellen in der Kirche taufen wir, und wer das möchte, kann nach dem Gottesdienst gemeinsam weiter feiern. Wenn jede/r etwas mitbringt, entsteht ein buntes Buffet. Eine herzliche Einladung!

Nähere Informationen und Anmeldung zur Taufe bei: Pfarrer Michael Lunkenheimer – Tel: 02241/12 62 71 3 – lunkenheimer@evangelischtroisdorf.de

Geocaching: Digitale Schnitzeljagd für Familien

Schätze suchen, Aufgaben lösen, mit kriminalistischem Gespür auf die Jagd gehen. Spätestens bei der Klassenfahrt in der Jugendherberge war es früher ein Standardangebot als spannender Zeitvertreib und Kennenlernen der Umgebung.

Die digitale Schnitzeljagd unterscheidet sich im Prinzig nur wenig. Der Unterschied: Die Hilfsmittel haben wir alle mit dem Smartphone dabei: GPS-Ortung und spezielle Apps. Ganz nebenbei lernen die Kinder (und die Erwachsenen) etwas über die positiven Möglichkeiten der Digitaltechnik.

Samstag, den 11.5.2019, findet von 9:30-11:45 unter der Leitung von Uli Gilles das Angebot statt.

Bei Interesse bitte anmelden unter 02241-73311 oder familienzentrum(at)evangelischtroisdorf.de (Ansprechpartnerin Claudia Selbach).

Die Kosten betragen 10€ pro Erwachsener.

Gegen das Vergessen

Als Jerzy Gross ins Konzentrationslager kam, war er noch ein Kind. Ein Kind ist auch die Geigerin Judith, als sie mit elf Jahren beginnt, sich für die Geschichte des Holocaust und seiner Überlebenden zu interessieren. Eines Tages treffen sich Judith und Jerzy, der als einziges Kind auf Schindlers Liste stand und einst selbst Violine spielte. Diese Begegnung wird beide verändern… Eine multimediale Buchlesung mit der Autorin Angela Krumpen mit Texten, Filmausschnitten und Gespräch am Mittwoch, 8. Mai, um 19 Uhr in der Johanneskirche. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Frauenzentrum Troisdorf. Der Eintritt ist frei. Spenden für die initiative von Jerzy Gross sind erwünscht.

Gregorianik meets Pop

Donnerstag, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

 Gregorianik meets Pop

 The Gregorian Voices

Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten auf Tournee in Europa.

Das aktuelle Vokaloktett aus Bulgarien ist ein Männerchor, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wiederzubeleben. Alle acht Sänger haben eine klassische Gesangsausbildung. Mit hervorragenden Stimmen und zahlreichen Solostücken beweist der Chor, dass Gregorianik auch heute noch lebendig ist.

Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen.

Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die frühmittelalterlichen gregorianischen Choräle durch Pop-Songs bereichert und völlig neu belebt und interpretiert. „The Gregorian Voices“ arrangieren eindrucksvoll berühmte Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil.

Einlass / Abendkasse: 18.30 Uhr

Vorverkauf 22,90.- EUR / Abendkasse 25,00.- EUR.

Leonardo Da Vinci

Am 2. Mai 1519 stirbt Leonardo da Vinci im französischen Amboise. Damit jährt sich zum 500. Mal der Todestag eines der größten Künstlers aller Zeiten. Oder ist diese Beschreibung
eine maßlose Überhöhung, wird die Bedeutung des Künstlers vielleicht völlig überschätzt?
Ohne Frage scheinen jene 450 Millionen Dollar für seinen „Salvator Mundi“ – der mit weitem Abstand höchste Summe, die je für ein Gemälde bezahlt wurde – geradezu absurd für ein Bild in problematischem Erhaltungszustand und von nicht unumstrittener Zuschreibung. Ebenso befremdlich, wie die unbegreiflichen Massen, die sich täglich vor der „Mona Lisa“ im Louvre drängen und die achtlos an unzähligen Meisterwerken
in dem Museum vorbei gehen.
Es ist nicht leicht, die Bedeutung der Malerei Leonardo da Vincis ruhig und sachlich einzuordnen und zu beschreiben. Ulrich Forster will diesen Versuch dennoch
unternehmen und die wichtigsten Gemälde Leonardos vergleichend den Werken seiner Zeitgenossen gegenüberstellen.

Eintritt: 07,50 Euro
unter 18 Jahre freier Eintritt
Vorverkauf im Kirchencafé

Quartalskonzert

Herzliche Einladung zum

Quartalskonzert

am Donnerstag, 11. April 2019 um 16:45 Uhr

im Saal des Gemeindehauses, Kronprinzenstraße 12, Troisdorf

Rotkehlchen und Kantörchen singen 17 geistliche und weltliche Lieder, die sie im ersten Quartal dieses Jahres erarbeitet haben. Ob Lieder zur Schöpfung, Lob- und Segenslieder, oder Bewegungs- und Quatschlieder, die Freude am Gesang ist sicht- und hörbar.

Die Kinderchöre singen unter der Leitung von Brigitte Rauscher.

Der Eintritt ist frei. Das Konzert dauert ca. 30 Minuten.

Wir freuen uns auf Sie!

Kita-Leitung gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf sucht für ihre Kindertagesstätte und ihr Familienzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leitung

(Vollzeit 39 Wochenstunde; ggf. Teilzeit möglich – unbefristet).

Wir bieten:

  • 45 tolle Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt;
  • Ein „offenes Konzept“ mit partizipativem Ansatz;
  • Eine kürzlich renovierte und erweiterte Einrichtung mit gut ausgestatteten Funktionsräumen wie Atelier, Bewegungsraum, Restaurant, Bibliothek…
  • Ein engagiertes Team pädagogischer Fachkräfte, die das Konzept gemeinsam entwickelt haben und überzeugt und motiviert leben;
  • Zwei Unterstützungskräfte für Küche und Büro;
  • eine Freistellung der Leitung im Umfang von 18 Stunden;
  • Evangelische Fachberatung;
  • Ein mit Unterstützung der Fachberatung gesteuertes QM-Verfahren nach dem BETA -Siegel;
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung, Coaching und Supervision;
  • Eine kontinuierliche religionspädagogische Arbeit durch einen für die Familienarbeit zuständigen Pfarrer;
  • Vergütung nach BAT-KF;
  • Kirchliche Zusatzversorgung;
  • Ab August 2019 Job-Ticket.

Die zum Familienzentrum weiterentwickelte Kindertagesstätte ist ein wesentlicher Bestandteil der Familienorientierung der Evangelischen Kirchengemeinde Troisdorf. Die Angebote des Familienzentrums ermöglichen es, Familien über die Einrichtung hinaus anzusprechen und einzubeziehen sowie mit den übrigen Mitarbeitenden und den Angeboten der Kirchengemeinde zu kooperieren.

Die Kirchengemeinde hat beschlossen, die Trägerschaft zum Kita-Jahr 2019/20 in das neu gegründete Kindertagesstätten-Referat des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein zu geben. Damit ist ein qualifiziertes Management der Trägeraufgaben verbunden.

Wir erwarten von der neuen Leitung

  • möglichst Erfahrung in der Leitung einer Kindertagesstätte;
  • Ausbildungsabschluss als Erzieherin/Erzieher, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder gleichwertige Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung;
  • Positive Einstellung zu den Grundlagen eines evangelischen Trägers und Interesse an einer christlichen Werteerziehung;
  • eine wertschätzende Haltung zum Kind;
  • einen kooperativen, wertschätzenden Führungsstil;
  • eine offene und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern,
  • Kooperations – und Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und den Kooperationspartnern
  • Organisationsvermögen, Durchsetzungskraft, Beharrlichkeit und ein souveränes persönliches Auftreten.

Informationen erteilt der zuständige Pfarrer, Dietmar Pistorius, Telefon: 0 22 41 – 12 67 80, Mail: pistorius@evangelischtroisdorf.de. Bewerbungen richten Sie bitte bis 30. April– bevorzugt per E-Mail in einer Datei-

an Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf, Kronprinzenstraße 12, 53840 Troisdorf.

Die Bewerbungsunterlagen werden 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vollständig datenschutzkonform gelöscht.

Johannespassion zu Karfreitag

„Denn gingst Du nicht die Knechtschaft ein,

müsst unsre Knechtschaft ewig sein…“

Johannespassion im Gottesdienst zu Karfreitag

Choräle aus Johann Sebastian Bachs Johannespassion erklingen am Karfreitag, 19. April, um 15:00 Uhr in der Johanneskirche, der evangelischen Stadtkirche in Troisdorf, Viktoriastraße 1.

Im Wechselspiel zwischen Musik und Lesungen entsteht ein szenisch dichter Gottesdienst zur Todesstunde Jesu, den die Kantorei an der Johanneskirche unter Leitung von Kantorin Brigitte Rauscher und Pfarrer Dietmar Pistorius vorbereitet haben. Der musikalische Abendmahlsgottesdienst ist in diesem Jahr der zentrale Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde in Troisdorf. Im Dietrich-Bonhoefferhaus findet kein Gottesdienst statt. Ein Fahrdienst vom Bonhoefferhaus zur Johanneskirche ist eingerichtet. Die Mitfahrt mit dem Gemeindebus kann im Gemeindebüro, Telefon: 0 22 41 – 97 90 94 0 angemeldet werden.

feierABEND mit der Bibel 2019

Mit Paulus glauben

Ökumenische Bibelabende zum Philipperbrief

 

Dieses Jahr laden Texte aus dem Philipperbrief ein, sich mit dem eigenen Glaubensweg und dem Glaubensweg des Paulus zu beschäftigen. Da gibt es Großartiges zu entdecken – bei Paulus, in der Gemeinde in Philippi, bei uns. Und es gibt Schwierigkeiten, Leid und Kampf. Wie hängt beides zusammen? Und welche Orientierung gibt Paulus dabei?

Machen Sie Feierabend und kommen bei Snacks und Getränken mit anderen Erwachsenen ins Gespräch!

 

Termine:

Donnerstag, 28. März, 19 Uhr, Pfarrheim Herz Jesu, An der Kirche 5, Fried.-Wilh.-Hütte

Donnerstag, 11. April, 19 Uhr, Kreuzkirche, Grabenstr. 65, Sieglar

Donnerstag, 25. April, 19 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Bonhoefferstr. 4, Fried.-Wilh.-Hütte

 

Jeder Abend kann separat besucht werden. Eintritt frei.

Weitere Informationen:

Pastoralreferentin Ruth Keller

Pfarrer Philipp Augustin