Veranstaltungen

Wir bleiben miteinander verbunden – auch auf Distanz!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.
Wir möchten mit Ihnen und Euch auch auf Distanz miteinander verbunden bleiben!

Deshalb laden wir nun ein zu diesen Angeboten. Genauere Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
Alles Gute – und bis wir uns wiedersehen halte Gott uns fest in seiner Hand!

 

Internet-Gottesdienst – FamilienKirche

“Feuer und Flamme” heißt es am Pfingstmontag um 11 Uhr in unserem dritten Internet-Gottesdienst. Wir kommen via Zoom zu einer FamilienKirche zusammen. Man braucht ein Laptop oder einen Computer mit Kamera und Mikrofon, notfalls geht auch ein Smartphone. Den Link veröffentlichen wir hier nicht, weil mit Zoom-Links schon Missbrauch getrieben wurde, aber Sie bekommen ihn direkt, wenn Sie an Brigitte Rauscher, Simon Schilling oder Ingo Zöllich schreiben – die Mailadressen stehen auf dem Plakat.

Kollekte

Ein wichtiger Bestandteil unserer Gottesdienste ist immer der Gedanke an Menschen, die unsere Hilfe brauchen. Dies geschieht u.a. durch die Kollekten. Das ist momentan so nicht möglich. Für viele Organisationen und Projekte ist die sonntägliche Kollekte aber unverzichtbar, um ihre Arbeit tun zu können.

Wir wissen, dass viele von Ihnen selber gerade finanzielle Sorgen und Existenzängste haben. Aber es gibt sicher auch Menschen unter uns, die die Möglichkeit haben, ganz konkret Hilfe zu leisten. An Sie richtet sich unsere Bitte. Unsere Landeskirche hat einen digitalen Klingelbeutel eingerichtet, den Sie ganz bequem und sicher nutzen können.  Unter  https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html erfahren Sie alles Weitere.

Wenn Ihnen die Menge der dort aufgeführten Projekte zu unübersichtlich ist, möchten wir Ihnen folgende Projekte für die nächsten Wochen besonders ans Herz legen: Integrations- und Flüchtlingsarbeit der EKiR, Kirchliche Kinder- und Jugendarbeit, Förderung der Kirchenmusik.

Oder möchten Sie gerne für einen Zweck in unserer eigenen Gemeinde spenden? Dann freuen wir uns über Ihre Spende für “Gemeindearbeit” – zur Finanzierung unserer aktuellen Projekte, oder für “Diakonie” – zur Unterstützung von Menschen hier in Troisdorf. Konto-Verbindung: Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf, IBAN: DE72 3705 0299 0002 1108 07; BIC: COKSDE33.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Neu im Team: Karin Bayer

Seit einigen Tagen ist Pfarrerin Karin Bayer zur Entlastung von Pfarrer Peter Gottke in unserer Gemeinde tätig. Mit ihrer anderen halben Stelle arbeitet sie in der Kirchengemeinde Siegburg mit. Wir freuen uns, dass unser Team noch einmal Zuwachs erhält!

Gottesdienste in den Kirchen

Wir feiern wieder zusammen Gottesdienste in unseren Kirchen! Die Gottesdienste finden jeweils um 10.00 Uhr in der Johanneskirche und um 11.00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus statt.

Besondere Termin-Hinweise für Pfingsten:
– Am Pfingstsonntag bieten wir in beiden Kirchen je einen Gottesdienst um 10 Uhr und um 11 Uhr an.
– Am Pfingstmontag feiern wir noch einmal einen Internet-Gottesdienst.

Folgende Hygiene-Vorschriften müssen beachtet werden:

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen pro Kirche begrenzt.Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist vorgeschrieben, bitte bringen Sie möglichst Ihre eigene mit. Wir halten fest, wer am Gottesdienst teilgenommen hat, um ggf. Infektionsketten nachzuverfolgen. Auf das Singen muss verzichtet werden, Sie können aber mitsummen.

Daneben können Sie gerne weiterhin zu Hause Gottesdienst feiern – dazu bieten wir Ihnen weiter unsere Youtube-Videos und Telefon-Andachten an. Außerdem gibt es natürlich die bekannten Radio- und Fernsehgottesdienste und im Internet finden Sie live gestreamte Gottesdienste, z.B. unter www.ekir.de. Auf www.ekasur.de finden Sie auch eine Andacht bzw. eine Predigt zum Hören aus unserem Kirchenkreis.

Offene Johanneskirche

Ab sofort ist die Johanneskirche wieder zeitweise geöffnet!
Montags bis Freitags von 15-17 Uhr laden wir Sie herzlich ein, vorbeizukommen. Genießen Sie die Ruhe im Kirchraum, zünden Sie eine Kerze an oder nehmen Sie an unseren Aktionen teil!

Zur Sicherheit aller bitten wir Sie, in der Kirche einen Nase-Mund-Schutz zu tragen und genügend Abstand zu halten. Das Kirchencafé hat leider noch nicht wieder geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Näherinnen und Näher gesucht!

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes soll für die nächste Zeit immer mehr zu unserem normalen Alltag gehören. Man möchte damit das Risiko vermindern, andere anzustecken. Je mehr dabei mitmachen, umso mehr schützen wir uns gegenseitig! Beim Besuch von Geschäften und der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Mund- und Nasenschutz ab dem 27.4. sogar Pflicht.

Wir wissen, dass ganz viele in unserer Gemeinde schon dabei sind, mit und ohne Nähmaschine diese Alltagsmasken herzustellen. Auf der Straße sind schon viele kreative Lösungen zu sehen! Nun gibt es aber auch Menschen, die das gar nicht können, oder die zu einem der sicher demnächst wieder stattfindenden Gottesdienste gehen und ihren eigenen Schutz vergessen haben. Denen möchten wir gerne helfen können.

Darum wenden wir uns an fleißige, kreative Näherinnen und Näher und bitten um selbst hergestellte Modelle! Unkosten können erstattet werden. Sie können die fertigen Masken einfach in der Offenen Kirche Montags bis Freitags von 15 bis 17 Uhr oder über die Briefkästen der Kirchengemeinde abgeben – oder sprechen Sie uns an! Briefkästen: Gemeindehaus Kronprinzenstr. 12 oder Pfarrhaus Bonhoefferstr. 6.

Ganz herzlichen Dank für Ihre/Eure Mithilfe.