Trauung

Hochzeit-Trauung-Brautpaar-Troisdorf-Evangelisch

Wir freuen uns, wenn Sie den Segen Gottes für Ihre Partnerschaft und Ihre Familie erbitten wollen.

Wo heiraten?

Bei uns in Troisdorf können Sie in der Johanneskirche oder im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Ihre Hochzeit oder Ihr silbernes, goldenes oder sogar diamantenes Ehejubiläum mit einem Gottesdienst feiern.

Wenn Sie in einer anderen Kirchengemeinde heiraten wollen, stellt Ihnen unser Gemeindeamt ein sogenanntes “Dimissoriale” aus. Darin ist verzeichnet, dass Sie Mitglied unserer Gemeinde sind. Wenn Sie Mitglied einer anderen Gemeinde sind und in einer unserer Kirchen heiraten wollen, bringen Sie bitte ein von Ihrer Heimatgemeinde ausgestelltes Dimissoriale mit.

Wann?

Bitte klären Sie den Termin rechtzeitig mit uns ab uns ab. So können Sie sicher sein, dass der Pfarrer, die Pfarrerin und die gewünschte Kirche für Sie frei sind. Je nachdem wie früh Sie bei uns anfragen, werden wir Sie mit einer Zusage vertrösten müssen, weil wir unsere eigene Planung von Konfitagen, Konzerten etc. noch nicht abgeschlossen haben.

Vor der Hochzeit findet ein persönliches Gespräch statt, bei dem Sie alle Details mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin besprechen können.

Kosten?

Der Dienst der Pfarrerinnen und Pfarrer kostet nichts. Wenn Sie in unserer Gemeinde wohnen, entstehen Ihnen auch bei der Nutzung der Kirche für diesen Zweck keine extra kosten. Bei externen Trauungen, also Trauungen, für die eigentlich eine andere Kirchengemeinde zuständig ist, fallen gesonderte Gebühren an:

  • Nutzung der Kirche: 75,- Euro
  • Vergütungsanteil Küster: 50,- Euro
  • Verwaltungsgebühr: 25,- Euro

Den Gesamtbetrag von 150 Euro bitten wir, bis 14 Tage vor der Trauung entweder in bar einzuzahlen oder auf unser Konto KSK Köln : BLZ 370 502 99; Kto.Nr.: 2110807 zu überweisen.

Musik?

Auch der Dienst der Kirchenmusiker ist in der Regel gebührenfrei. Wenn Sie besondere Wünsche an die Musik haben – z.B. welches Stück zum Einzug bzw. Auszug gespielt werden soll, – wenden Sie sich bitte einen Monat vor der Trauung an die Kantorin. Sie ist auch in der Lage, Solistinnen oder Solisten, ggf. auch Chormusik zu vermitteln. Für die Arbeit der Solisten bzw. der Chöre ist Honorar zu zahlen. Ebenso für einen über das übliche Maß hinausgehenden Probenaufwand unserer Kantorin. Nähere Auskünfte erteilt Frau Rauscher.

Bei externen Trauungen, kann Ihnen auch unsere Kantorin bei der Organisation helfen. Wenden Sie sich bitte frühzeitig an Kirchemusikdirektorin Brgitte Rauscher. Das Honorar der spielenden Organistinnen bzw. Organisten ist dann an diese direkt zu zahlen. Es richtet sich in der Regel nach landeskirchlichen Honorarrichtlinien.

Können wir ein Programmblatt drucken?

Gerade wenn Lieder gesungen werden, die nicht im Gesangbuch stehen, bietet es sich an, diese in einem Programmblatt abzudrucken. Bitte stimmen Sie den abgedruckten Ablauf – bevor Sie das Programm drucken – noch einmal mit der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer ab.

Was ist mit Blumen?

Sie können gerne die Kirche individuell mit Blumen schmücken. Sagen Sie uns in diesem Fall bitte Bescheid und lassen Sie uns wissen, ob Sie den Blumenschmuck anschließend in der Kirche lassen wollen. In jedem Fall sollten Sie in Fragen des Blumenschmucks in der Johanneskirche mit Frau Bringel Kontakt aufnehmen, die Sie gerne berät. Dürfen Blumen und Reis gestreut werden? In der Kirche definitiv nein!

Wie ist das mit Filmen und Fotografieren?

Während der Trauung kann ein Mensch nach Absprache mit der Pfarrerin/dem Pfarrer filmen oder fotografieren.

Ist ein Sektempfang möglich?

Ein Sektempfang ist vor der Kirche möglich. Alles dazu Nötige müssen Sie selber organisieren. Bitte informieren Sie uns vorher darüber, damit wir Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen bzw. Trauungen vermeiden können.

Trauspruch

Es ist eine gute evangelische Tradition, ein Ereignis wie eine Trauung durch einen biblischen Spruch begleiten zu lassen. Sie können sich gerne schon vor dem Traugespräch auf die Suche nach Bibelvers machen. Eine Hilfe ist, dass in vielen gedruckten Bibel bekannte und wichtige Sprüche fettgedruckt sind. Sie können aber auch online nach einem Spruch suchen. Eine gute Orientierung bietet trauspruch.de: Dort werden Sie mit Fragen nach dem, was Ihnen wichtig ist, auf der Suche nach einem Trauspruch begleitet.

Silberne, Goldene und Diamantene Hochzeit

Wenn Sie Ihr Ehejubiläum mit einem Gottesdienst feiern möchten, setzen Sie sich bitte mit einem Pfarrer oder einer Pfarrerin in Verbindung. Alles weitere lässt sich am besten am Telefon oder bei einem Treffen besprechen.

Gleichgeschlechtliche Trauung

Bei uns sind Trauung unabhängig vom Geschlecht oder der sexuellen Orientierung möglich. Wir freuen uns über alle, die ihre Beziehung unter Gottes Segen stellen möchten.