Kontakt

Kronprinzenstraße 12, 53840 Troisdorf
augustin@evangelischtroisdorf.de
0228/30 42 64 23


Biographisches

1988 in Bonn geboren, aufgewachsen im Kreis Euskirchen. Studium der Ev. Theologie in Wuppertal, Leipzig, Edinburgh, Berlin und Heidelberg. Vikariat in Kerpen. Seit 2018 Pfarrer im Probedienst in Troisdorf.

In der Gemeinde

Seelsorglich zuständig gemeinsam mit Pfarrer Dietmar Pistorius für den 1. Pfarrbezirk. Mitwirkung bei diversen Veranstaltungen in der Stadtkirche. Verantwortlich für die ökumenischen Schulgottesdienste mit dem Gymnasium Zum Altenforst und der Realschule Heimbachstraße sowie für die Gottesdienste im Seniorenzentrum St. Elisabeth.

letzte Beiträge

Benefizkonzert mit anschließendem Sektempfang zum 35-jährigen Jubiläum des Frauenzentrum Troisdorf e.V.

Mit dem Carolus Quartett Köln
(Musiker*innen des Gürzenich-Orchester Köln)
Andreas Heinrich: 1. Violine
Cornelia Bodamer: 2. Violine
Annegret Klingel: Viola
Daniel Cahen: Violoncello

Seit 35 Jahren leistet das Frauenzentrum Troisdorf e.V. Hilfe für Frauen in ausweglosen Situationen. Der Weg zum heutigen Frauenzentrum war dabei beschwerlich und erfuhr gerade in den Anfängen nur wenig Unterstützung. Doch inzwischen haben die Mitarbeiter und ehrenamtlich Engagierten des Frauenzentrums selbst die größten Kritiker mit ihrer wertvollen – und immer unterfinanzierten – Arbeit überzeugt. Grund genug also, das 35-jährige Bestehen des Frauenzentrums Troisdorf mit Musik zu feiern und dabei auch noch etwas Gutes zu tun. Das Kölner Carolus-Quartett setzt sich aus Musikern und Musikerinnen des Gürzenich-Orchesters und ist einander über die gemeinsame Arbeit und in der Kammermusik seit Jahren verbunden. Immer wieder engagiert sich das Ensemble für soziale Zwecke und hilft u.a. durch Benefizkonzerte zu Gunsten sozialer Projekte. An diesem Abend ist es u.a. mit Werken von Claude Debussy und Astor Piazzolla zu hören.

Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

 

Nach dem Konzert findet ein Sektempfang statt.

Eintritt frei, angemessene Spenden erbeten
Weitere Infos über das Frauenzentrum Troisdorf e.V. 02241/72250
www.frauenzentrum-troisdorf.de

„Laudamus“. Orgelliederabend mit Alena-Maria Stolle (Gesang) und Dietrich Modersohn (Orgel)

Der Orgelliederabend der aus Weimar kommenden Sängerin Alena-Maria Stolle und dem Organisten Dietrich Modersohn aus Jena steht ganz unter dem Motto „Laudamus“. Das Duo Stolle – Modersohn ist bereits national, aber auch in Italien, Österreich, Tschechien, den USA und der Schweiz aufgetreten. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Nicola Jomelli, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gustav Mahler und Gioacchino Rossini schlagen die Musiker mal virtuos und mal lyrisch den Bogen von Barock bis zur Romantik.

Samstag, 5. Oktober 2019, 17 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

Eintritt: Euro 10,00 / 8,00 (Schüler und Studenten), Kinderkarte: Euro 2,00 (bis 13 Jahre)

 

Orchesterkonzert der Musikschulen Troisdorf

Es ist inzwischen zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden, dass die Musikschule Troisdorf regelmäßig mit Konzerten in der Johanneskirche vertreten ist. Am 15. November nun präsentieret sich die Musikschule mit der ganzen Bandbreite ihrer Gruppen: Das Streichorchester, die Gitarrenspielkreise, das Blockflötenensemble “Magic Flutes” und Preisträger verschiedener Wettbewerbe sind an diesem Abend zu erleben. Zu hören sind Stücke aller Stile und Epochen.

Freitag, 15. November 2019, 18 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

Eintritt frei, angemessene Spenden erbeten

Ars moriendi

Sonntag, 24. November, 17:00 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

Die „Kunst zu sterben“ beginnt damit, den Tod im Leben nicht zu ignorieren. Wie aber kann dem Geheimnis des Todes begegnet werden? Wie kann zur Sprache kommen, was noch keiner erlebt hat, und das doch jeder Mensch aus dem Miterleben kennt?

Vielleicht kann die Kunst helfen, das, was uns angesichts des Todes umtreibt, zum Ausdruck zu bringen: Die Musik, Poetische Texte, Bilder…

Wir wagen zum Ewigkeitssonntag ein generationenübergreifendes Experiment;

Die Kantorei und die Jugendkantorei singen Sätze der Johannespassion Johann Sebastian Bachs, der Experimentalchor Alte Stimmen nimmt sie auf und bringt sie in Bezug zu den eigenen Gedanken und Empfindungen, musikalisch begleitet von Thomas Frerichs am Klavier und unter Regie von Simone Silberzahl. Pfarrer Dietmar Pistorius ergänzt mit Texten aus Bibel und Poesie. Die musikalische Gesamtleitung liegt in Händen von Kantorin Brigitte Rauscher.

Entstehen soll so eine Collage, die der Macht des Todes die Kraft der Auferstehung entgegensetzt.

Eintritt: frei – Spenden am Ausgang erwünscht

KOMPASS_655_Seite 12_zu Vorschau Seniorenadventsfeier_Lilo Kapp Pixelio.de_.jpg
Offenes Adventssingen

Am ersten Advent sind alle Gesangsfreudigen zum Mitmachen eingeladen. In bewährter Tradition führt Pf. Dietmar Pistorius mit nachdenklichen und heiteren Moderationen durch die Weihnachtsliedgeschichte. Kantorin Brigitte Rauscher leitet mit Unterstützung des Singkreises den ein- und vielstimmigen Gesang.

Eintritt: frei

Einlass: 16.30 Uhr

Und das Wunder wurde wahr – Musik zum 2. Advent

Chorkonzert mit Werken von Schütz, Mendelssohn, Gjeilo, Ešenvalds u. A.

Europäischer Kammerchor Köln

Michael Reif | Leitung

Im Advent erwarten wir das Wunder der Christenheit: die Ankunft des Erlösers. Seit über 2000 Jahren dürfen wir dieses Wunder feiern und sind sicher, Weihnachten ereignet sich immer wieder, überall! Der Europäische Kammerchor, ein Kammerchor der Spitzenklasse, der allseits mit seinen ausdrucksstarken Interpretationen, dem kraftvollen, modulationsfähigen Klang und seinen inspirierten Interpretationen geschätzt wird, hat ein spannendes Programm vorbereitet. Chorkompositionen aus alter und neuer Zeit deuten das Wunder. In der persönlichen Sprache der Komponisten werden immer wieder neue Facetten der Erwartung des Erlösers beleuchtet und machen das Wunder heute für uns erlebbar.

Musik zur Reflexion und Kontemplation – Musik in Freude und Erwartung.

Samstag, 7. Dezember 2019, 20 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

Eintritt: 12 / 8 € (Schüler und Studenten) / 2 € (Kinder bis 13 Jahre)

Vorverkauf im Kirchencafé

Silvesterkonzert mit Django Concertino

Dienstag, 31. Dezember 2019, 22.30 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

Das diesjährige Silvesterkonzert in der Johanneskirche verspricht, ein besonders kurzweiliger Ohrenschmaus zu werden, der die Zeit bis zum neuen Jahr auf das Angenehmste verkürzt.

Django Concertino spielt das klassische Wunschkonzert herrlich swingend anders. Es bietet weltberühmte klassische Melodien im erfrischend legeren Django-Swing Gewand dar. Inspiriert von Jaques Loussier und in der Tradition des Hot Club de France stehend, werden Encores von Brahms, Bach, Chopin, Monti und viele andere in einer Manier serviert, bei der man die Krawatte durchaus lösen darf. Zuweilen wird das Programm garniert mit weltbekannten Titeln der Filmmusik. Alle vier Musiker verbindet eine langjährige Freundschaft und die Liebe zum Swing. Lars Petzold-Turcanu kennt man als virtuosen Kopf an der Gitarre des Ensembles Café Gitane, Christoph Wagner als dessen unerschütterlich swingenden Kontrabass. Der Klarinettist und Saxophonist Christian Saettele beherrscht die ganze Bandbreite von Sydney Bechet bis Giora Feidman nonchalant und bewahrt dabei immer seine Individualität. Abgerundet wird das Quartett durch Martin Henger, einen feinfühlig formidablen Gitarristen und die graue Eminenz der neuen Kölner Gypsyswingszene. Zusammen bilden sie ein Ensemble, das sensible Vitalität und die Passion des Zusammenspiels lebt.

Eintritt: 15,- / 10,- / 2,- Euro (inclusive Sektempfang)

Einlass: 22 Uhr

feierABEND mit der Bibel 2019

Mit Paulus glauben

Ökumenische Bibelabende zum Philipperbrief

 

Dieses Jahr laden Texte aus dem Philipperbrief ein, sich mit dem eigenen Glaubensweg und dem Glaubensweg des Paulus zu beschäftigen. Da gibt es Großartiges zu entdecken – bei Paulus, in der Gemeinde in Philippi, bei uns. Und es gibt Schwierigkeiten, Leid und Kampf. Wie hängt beides zusammen? Und welche Orientierung gibt Paulus dabei?

Machen Sie Feierabend und kommen bei Snacks und Getränken mit anderen Erwachsenen ins Gespräch!

 

Termine:

Donnerstag, 28. März, 19 Uhr, Pfarrheim Herz Jesu, An der Kirche 5, Fried.-Wilh.-Hütte

Donnerstag, 11. April, 19 Uhr, Kreuzkirche, Grabenstr. 65, Sieglar

Donnerstag, 25. April, 19 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Bonhoefferstr. 4, Fried.-Wilh.-Hütte

 

Jeder Abend kann separat besucht werden. Eintritt frei.

Weitere Informationen:

Pastoralreferentin Ruth Keller

Pfarrer Philipp Augustin