Verabschiedung von Pfarrer Gottke

Am Sonntag, 29. Mai, wurde Pfarrer Peter Gottke in einem feierlichen Evensong-Gottesdienst in der Johanneskirche verabschiedet. Zum 1. April 2020 hat er seinen Dienst in unserer Gemeinde angetreten. Zuvor war er Pfarrer in Honnefeld, Kopenhagen, Lohmar und am Berufskolleg Hennef. Der 63-Jährige folgt nun seiner Frau Karen in den Ruhestand, die bis Ende Januar als Lehrerin gearbeitet hat.

Gleichzeitig mit seiner Verabschiedung bei uns in Troisdorf ist Pfarrer Gottke auch aus seinem Amt als Skriba, also als 2. Stellvertreter der Superintendentin, im Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises An Sieg und Rhein ausgeschieden. Pfarrer Gottke will sich im Ruhestand beim Car-Sharing-Projekt und als Fahrer des Bürgerbusses in seinem Wohnort Much engagieren. Hin und wieder wird er auch wieder in Troisdorf sein. Er hat angeboten, als Ruhestandspfarrer den ein oder anderen Gottesdienst zu feiern.