Hochwasserkatastrophe – Andacht und Spendenkonto

Angesichts der verheerenden Flutkatastrophe findet am Freitag Abend (23. Juli) um 18:00 Uhr in der Johanneskirche eine kurze Andacht zum Gedenken an die Opfer und die Folgen dieser Katastrophe statt. Diese Andacht begehen wir in Gemeinschaft mit allen Gemeinden aus unserer Region, die ebenfalls zur gleichen Zeit die Glocken läuten und zur Andacht zusammenkommen.

Ebenso rufen wir zu Spenden für die Opfer und Betroffenen der Flutkatastrophe auf.
Die Diakonie und die Evangelische Kirche im Rheinland haben hierfür ein zentrales Spendenkonto eingerichtet, um Betroffenen der Katastrophe schnell zu helfen:

Spendenaktion Hochwasser

Vielen Dank für ihre Unterstützung!