Silvesterkonzert mit Django Concertino

Dienstag, 31. Dezember 2019, 22.30 Uhr, Johanneskirche Troisdorf

Das diesjährige Silvesterkonzert in der Johanneskirche verspricht, ein besonders kurzweiliger Ohrenschmaus zu werden, der die Zeit bis zum neuen Jahr auf das Angenehmste verkürzt.

Django Concertino spielt das klassische Wunschkonzert herrlich swingend anders. Es bietet weltberühmte klassische Melodien im erfrischend legeren Django-Swing Gewand dar. Inspiriert von Jaques Loussier und in der Tradition des Hot Club de France stehend, werden Encores von Brahms, Bach, Chopin, Monti und viele andere in einer Manier serviert, bei der man die Krawatte durchaus lösen darf. Zuweilen wird das Programm garniert mit weltbekannten Titeln der Filmmusik. Alle vier Musiker verbindet eine langjährige Freundschaft und die Liebe zum Swing. Lars Petzold-Turcanu kennt man als virtuosen Kopf an der Gitarre des Ensembles Café Gitane, Christoph Wagner als dessen unerschütterlich swingenden Kontrabass. Der Klarinettist und Saxophonist Christian Saettele beherrscht die ganze Bandbreite von Sydney Bechet bis Giora Feidman nonchalant und bewahrt dabei immer seine Individualität. Abgerundet wird das Quartett durch Martin Henger, einen feinfühlig formidablen Gitarristen und die graue Eminenz der neuen Kölner Gypsyswingszene. Zusammen bilden sie ein Ensemble, das sensible Vitalität und die Passion des Zusammenspiels lebt.

Eintritt: 15,- / 10,- / 2,- Euro (inclusive Sektempfang)

Einlass: 22 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.