Konzerte

IMG_1072_B.JPG

Regelmäßig stattfindende Konzerte wollen Menschen aus Nah und Fern und mit unterschiedlicher Nähe und Distanz zur Kirche mit einem breitgefächerten Programm in die Johanneskirche einladen. Chor- und Instrumentalmusik, Klavier- und Liederabende werden ebenso gegeben wie Jazzkonzerte und Weltmusik. Lassen Sie sich von unserem aktuellen Programm überraschen!

Hier finden Sie unsere nächsten Konzerte, zu denen wir Sie herzlich einladen!

 

Unsere nächsten Konzerte

Benefizkonzert mit anschließendem Sektempfang zum 35-jährigen Jubiläum des Frauenzentrum Troisdorf e.V.

Mit dem Carolus Quartett Köln (Musiker*innen des Gürzenich-Orchester Köln) Andreas Heinrich: 1. Violine Cornelia Bodamer: 2. Violine Annegret Klingel: Viola Daniel Cahen: Violoncello Seit 35 Jahren leistet das Frauenzentrum Troisdorf e.V. Hilfe für Frauen in ausweglosen Situationen. Der Weg zum heutigen Frauenzentrum war dabei beschwerlich und erfuhr gerade in den Anfängen nur wenig Unterstützung. Doch […]

„Laudamus“. Orgelliederabend mit Alena-Maria Stolle (Gesang) und Dietrich Modersohn (Orgel)

Der Orgelliederabend der aus Weimar kommenden Sängerin Alena-Maria Stolle und dem Organisten Dietrich Modersohn aus Jena steht ganz unter dem Motto „Laudamus“. Das Duo Stolle – Modersohn ist bereits national, aber auch in Italien, Österreich, Tschechien, den USA und der Schweiz aufgetreten. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Nicola Jomelli, Felix Mendelssohn […]

Orchesterkonzert der Musikschulen Troisdorf

Es ist inzwischen zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden, dass die Musikschule Troisdorf regelmäßig mit Konzerten in der Johanneskirche vertreten ist. Am 15. November nun präsentieret sich die Musikschule mit der ganzen Bandbreite ihrer Gruppen: Das Streichorchester, die Gitarrenspielkreise, das Blockflötenensemble “Magic Flutes” und Preisträger verschiedener Wettbewerbe sind an diesem Abend zu erleben. Zu hören […]

Ars moriendi

Sonntag, 24. November, 17:00 Uhr, Johanneskirche Troisdorf Die „Kunst zu sterben“ beginnt damit, den Tod im Leben nicht zu ignorieren. Wie aber kann dem Geheimnis des Todes begegnet werden? Wie kann zur Sprache kommen, was noch keiner erlebt hat, und das doch jeder Mensch aus dem Miterleben kennt? Vielleicht kann die Kunst helfen, das, was […]